Projekt Bollerwagen

2410106782
Spiel und Bewegung ist meistens besser als Fernsehen und Computer, denn Kinder müssen spielen, um sich mit dem Leben und ihrer Umwelt auseinander zu setzen. Im Spiel können Kinder Spaß und Spannung erleben, Fähigkeiten entwickeln und mit anderen zusammenkommen. Dadurch werden sie gestärkt und in ihrer Entwicklung gefördert.

Das Bollerwagenteam kommt nach den Osterferien immer donnerstags von 16 – 18 Uhr (bei schönem Wetter) bis zum Beginn der Herbstferien auf den Spielplatz an der Heinrich-von-Gagernstraße und spielt mit den Kindern, die dort sind – und bringt natürlich auch ganz viele Spielsachen mit. Außerdem wird für die Kinder, die das gerne möchten, eine kurze Zeit angeboten, in der durch Spiele, Theater oder andere Möglichkeiten Bibelgeschichten erzählt und christliche Werte vermittelt werden.

Der Bollerwagen ist ein Angebot von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) in Worms, das in Absprache mit dem Stadtteilbüro Neuhausen stattfindet. 

Kommentare sind geschlossen